Grundsätzliche Entscheidung des Bundesgerichtshofs zum Reiserecht

Eine in allen Punkten lesenswerte – und zu beachtende – Entscheidung hat der BGH mit seinem Urteil vom 11.01.05 – X ZR 118/03 – getroffen. Der BGH hat festgestellt, dass der Kunde, der eine Reise wegen Überbuchung durch den Reiseveranstalter nicht antritt, einen Entschädigungsanspruch gemäß § 651 f. Abs. 2 BGB hat, d. h. dass […]